Über mich

Über Mich

MAG. BARBARA ZUMPFE-GÖTTINGER

Meine Arbeit in unterschiedlichen Bereichen und meine Ausbildungen in Psychotherapie & Coaching bringen eine Kombination aus Erfahrungen, Wissen und Methoden mit, die mich und mein Arbeiten ausmachen.

Ich habe schon immer gern eine andere Sichtweise beigesteuert – als Historikerin bin ich zur Psychotherapie gekommen, mit diesem Wissen in ein Wirtschaftsunternehmen, von dort zum Coaching und wieder zurück zur Psychotherapie. Immer ein bisschen Quereinsteigerin, immer mit anderen Perspektiven im Gepäck.

Und immer hat es mir großer Freude gemacht, mit ganz unterschiedlichen Menschen zu arbeiten und war fasziniert, wie verschiedene Menschen denken, fühlen, miteinander umgehen. In jeder Etappe meines Berufsweges habe ich es erlebt, dass ich mit meinen Fragen, meinen Sichtweisen und Erfahrungen für andere hilfreich sein kann: beim Einordnen einer Situation, beim Treffen von Entscheidungen und vor allem beim Erkennen von Zusammenhängen. Und in weiterer Folge beim (wieder) ins Handeln kommen. Ich habe Geduld, ich schaue genau und sehe oft Muster und Wege, die gut versteckt sind.

Über Mich

MAG. BARBARA ZUMPFE-GÖTTINGER

Meine Arbeit in unterschiedlichen Bereichen und meine Ausbildungen in Psychotherapie & Coaching bringen eine Kombination aus Erfahrungen, Wissen und Methoden mit, die mich und mein Arbeiten ausmachen.

Ich habe schon immer gern eine andere Sichtweise beigesteuert – als Historikerin bin ich zur Psychotherapie gekommen, mit diesem Wissen in ein Wirtschaftsunternehmen, von dort zum Coaching und wieder zurück zur Psychotherapie. Immer ein bisschen Quereinsteigerin, immer mit anderen Perspektiven im Gepäck.

Und immer hat es mir großer Freude gemacht, mit ganz unterschiedlichen Menschen zu arbeiten und war fasziniert, wie verschiedene Menschen denken, fühlen, miteinander umgehen. In jeder Etappe meines Berufsweges habe ich es erlebt, dass ich mit meinen Fragen, meinen Sichtweisen und Erfahrungen für andere hilfreich sein kann: beim Einordnen einer Situation, beim Treffen von Entscheidungen und vor allem beim Erkennen von Zusammenhängen. Und in weiterer Folge beim (wieder) ins Handeln kommen. Ich habe Geduld, ich schaue genau und sehe oft Muster und Wege, die gut versteckt sind.

Über Mich

MAG. BARBARA ZUMPFE-GÖTTINGER

Meine Arbeit in unterschiedlichen Bereichen und meine Ausbildungen in Psychotherapie & Coaching bringen eine Kombination aus Erfahrungen, Wissen und Methoden mit, die mich und mein Arbeiten ausmachen.

Ich habe schon immer gern eine andere Sichtweise beigesteuert – als Historikerin bin ich zur Psychotherapie gekommen, mit diesem Wissen in ein Wirtschaftsunternehmen, von dort zum Coaching und wieder zurück zur Psychotherapie. Immer ein bisschen Quereinsteigerin, immer mit anderen Perspektiven im Gepäck.

Und immer hat es mir großer Freude gemacht, mit ganz unterschiedlichen Menschen zu arbeiten und war fasziniert, wie verschiedene Menschen denken, fühlen, miteinander umgehen. In jeder Etappe meines Berufsweges habe ich es erlebt, dass ich mit meinen Fragen, meinen Sichtweisen und Erfahrungen für andere hilfreich sein kann: beim Einordnen einer Situation, beim Treffen von Entscheidungen und vor allem beim Erkennen von Zusammenhängen. Und in weiterer Folge beim (wieder) ins Handeln kommen. Ich habe Geduld, ich schaue genau und sehe oft Muster und Wege, die gut versteckt sind.

Mag. Barbara-Zumpfe-Göttinger-Background-Home-2

Daten & Fakten

  • Ab 1991: Geschichte & Germanistik Lehramt Uni Wien
  • Ab 1998: Psychotherapeutische Ausbildung Integrative Gestalttherapie, ÖAGG bis zum Status in Ausbildung unter Supervision, Unterbrechung der Ausbildung
  • Zwischen 1998 und 2001: Kinderschutzzentrum Wien, Beratung in Krisensituationen, psychotherapeutisches Praktikum für das Fachspezifikum
  • Ab 2001: 18 Jahre in verschiedenen Funktionen in einem Konzern: verantwortlich für Interne Kommunikation, Design, Personalthemen. Als Mitarbeiterin, Führungskraft, Projektleiterin.
  • 2005 und 2006: Geburt unserer Söhne, Unterbrechung der Ausbildung
  • 2018: Ausbildung für Executive Coaching, KICK OFF Management Consulting
  • 2019: Wiederaufnahme der psychotherapeutischen Ausbildung, Status in Ausbildung unter Supervision
  • 2019 freie Praxis für Psychotherapie und Coaching

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision: Was bedeutet das?

Die psychotherapeutische Ausbildung in Österreich ist gesetzlich geregelt und umfasst große theoretische und praktische Ausbildungsteile, dazu kommen viele Stunden Selbsterfahrung. In der letzten Phase der Psychotherapie-Ausbildung sind PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision (i.A.u.S.) berechtigt, eigenständig psychotherapeutisch zu arbeiten. Sie arbeiten wie TherapeutInnen mit abgeschlossener Ausbildung, reflektieren ihr Tun aber auch noch regelmäßig in einer Supervision.

Interessante Links

Mehr Informationen zu Psychotherapie

psychotherapie.at

oeagg.at

gestalttherapie.at

psyonline.at

Andere PsychotherapeutInnen

www.drheinzzoebl.at

www.Barbarastadler.com

www.uwe-schlegel.at

Ergänzende Angebote

Cora Hiebinger https://corahiebinger.at/ – Grinberg Methode, Pilates, Spiraldynamik.

Nikola Vodicka  https://www.traudichsprechen.at/ – Stimm- und Präsentationstraining

Daten & Fakten

  • Ab 1991: Geschichte & Germanistik Lehramt Uni Wien
  • Ab 1998: Psychotherapeutische Ausbildung Integrative Gestalttherapie, ÖAGG bis zum Status in Ausbildung unter Supervision, Unterbrechung der Ausbildung
  • Zwischen 1998 und 2001: Kinderschutzzentrum Wien, Beratung in Krisensituationen, psychotherapeutisches Praktikum für das Fachspezifikum
  • Ab 2001: 18 Jahre in verschiedenen Funktionen in einem Konzern: verantwortlich für Interne Kommunikation, Design, Personalthemen. Als Mitarbeiterin, Führungskraft, Projektleiterin.
  • 2005 und 2006: Geburt unserer Söhne, Unterbrechung der Ausbildung
  • 2018: Ausbildung für Executive Coaching, KICK OFF Management Consulting
  • 2019: Wiederaufnahme der psychotherapeutischen Ausbildung, Status in Ausbildung unter Supervision
  • 2019 freie Praxis für Psychotherapie und Coaching

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision: Was bedeutet das?

Die psychotherapeutische Ausbildung in Österreich ist gesetzlich geregelt und umfasst große theoretische und praktische Ausbildungsteile, dazu kommen viele Stunden Selbsterfahrung. In der letzten Phase der Psychotherapie-Ausbildung sind PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision (i.A.u.S.) berechtigt, eigenständig psychotherapeutisch zu arbeiten. Sie arbeiten wie TherapeutInnen mit abgeschlossener Ausbildung, reflektieren ihr Tun aber auch noch regelmäßig in einer Supervision.

Interessante Links

Mehr Informationen zu Psychotherapie

psychotherapie.at

oeagg.at

gestalttherapie.at

psyonline.at

Andere PsychotherapeutInnen

www.drheinzzoebl.at

www.Barbarastadler.com

www.uwe-schlegel.at

Ergänzende Angebote

Cora Hiebinger https://corahiebinger.at/ – Grinberg Methode, Pilates, Spiraldynamik.

Nikola Vodicka  https://www.traudichsprechen.at/ – Stimm- und Präsentationstraining

Mag. Barbara Zumpfe-Göttinger